,

Neckarsulmer Boxabteilung wieder auf Titeljagd

Nach der langen Corona Pause konnten endlich wieder Athleten aus der Neckarsulmer Boxabteilung ihre Fähigkeiten im Wettkampf unter Beweis stellen.

Mit Julian Janosch (SUN) und Argjend Sadiku (KSS Heilbronn), nahmen zwei Vertreter an den diesjährigen Baden Württembergischen Meisterschafen der Männer und Frauen (Elite & U22) in Karlsruhe teil.

Aufgrund einer guten Auslosung stieg Julian Janosch erst am zweiten Tag der Meisterschaften gegen Shah Nazeem Naseri (BC Heidelberg) in den Ring, wo er den Kampf klar mit 5:0 Punktrichterstimmen für sich entschied und somit souverän ins Finale einzog. Am Finaltag traf er dann auf Hannes Gerlach (Box Center Pforzheim).

Auch hier dominierte Julian den Kampf klar über drei Runden und wurde anschließend mit der Goldmedaille als Baden Württembergischer Meister in seiner Leistungsklasse bis -75kg belohnt.

Argjend Sadiku, der in der Kampfsport Schmiede Heilbronn von Melvin Perry (Junioren Vizeweltmeister 2011) trainiert wird, hätte ebenfalls am Samstag das erste mal in den Ring steigen sollen, jedoch konnte sein vorgesehener Gegner verletzungsbedingt nicht antreten.

Somit stand auch er am Sonntag im Finale wo er auf Marco Birk (BSV Freiburg) traf. In einem spannenden Kampf beherrschte  Argjend dem Kampf deutlich über drei Runden und wurde ebenfalls mit der Goldmedaille als Baden Württembergischer Meister in der Altersklasse U22 bis -75kg belohnt.
Nach der langen Corona Pause konnten endlich wieder Athleten aus der Neckarsulmer Boxabteilung ihre Fähigkeiten im Wettkampf unter Beweis stellen.

Mit Julian Janosch (SUN) und Argjend Sadiku (KSS Heilbronn), nahmen zwei Vertreter an den diesjährigen Baden Württembergischen Meisterschafen der Männer und Frauen (Elite & U22) in Karlsruhe teil.

Aufgrund einer guten Auslosung stieg Julian Janosch erst am zweiten Tag der Meisterschaften gegen Shah Nazeem Naseri (BC Heidelberg) in den Ring, wo er den Kampf klar mit 5:0 Punktrichterstimmen für sich entschied und somit souverän ins Finale einzog. Am Finaltag traf er dann auf Hannes Gerlach (Box Center Pforzheim).

Auch hier dominierte Julian den Kampf klar über drei Runden und wurde anschließend mit der Goldmedaille als Baden Württembergischer Meister in seiner Leistungsklasse bis -75kg belohnt.

Argjend Sadiku, der in der Kampfsport Schmiede Heilbronn von Melvin Perry (Junioren Vizeweltmeister 2011) trainiert wird, hätte ebenfalls am Samstag das erste mal in den Ring steigen sollen, jedoch konnte sein vorgesehener Gegner verletzungsbedingt nicht antreten.

Somit stand auch er am Sonntag im Finale wo er auf Marco Birk (BSV Freiburg) traf. In einem spannenden Kampf beherrschte  Argjend dem Kampf deutlich über drei Runden und wurde ebenfalls mit der Goldmedaille als Baden Württembergischer Meister in der Altersklasse U22 bis -75kg belohnt.